Geschäfte mit Angst und Unwissenheit

Als unabhängiger Fachverband steht objektive Beratung und fachgerechte Sanierung im Mittelpunkt. Nicht alle Unternehmen nehmen dies so genau. Im Extremfall grenzt die Vorgangsweise schon an Betrug bzw. ist als solcher zu bezeichnen. Mitunter werden verzerrte Tatsachen zu Schimmelsporenkonzentrationen präsentiert und ungeeignete oder unnötige „Sanierungsmaßnahmen“ empfohlen.

Grundsätzlich ist zu sagen, dass eine fachgerechte Beurteilung eines Schimmelbefalls zu komplex ist, um vom Schreibtisch her erledigt zu werden. Eine klassische Begehung mit fachgerechter Befundung und gegebenenfalls normgerechter Messung ist in jedem Fall unverzichtbar! Ein zentraler Punkt dabei ist, dass die Beurteilung eines Schimmelbefalls und gegebenenfalls die Sanierungskontrolluntersuchung von unabhängigen Experten durchgeführt werden, die nicht selbst von einer möglichst aufwändigen Sanierung profitieren.

Populäres Austricksen

Manche schwarzen Schafe unter den Schimmelsanierern bieten Vernebelungen von Räumen an, welche Schadstoffe aus der Luft „zaubern“ sollen. Diese Vorgangsweise ist sowohl überflüssig wie auch potentiell gesundheitsgefährend. Nur eine Beseitigung der Ursache des Schimmelbefalls schafft Abhilfe. Ein weiterer beliebter Trick, welcher auf Kosten von Konsumenten geht, sind Angebote über Raumluftreinigungen, die in der Regel die Konzentration an Sporen nur unwesentlich senken – beim nächsten Öffnen der Fenster ist der Effekt schon dahin. In letzter Zeit traten auch dubiose Anbieter von Schimmelsuchhunden auf. Wir informieren Sie, wie sie bei Anbietern die Spreu vom Weizen unterscheiden können.

Nur nicht erschrecken vor Bakterien

Bakterien sind immer in Innenräumen vorhanden – auf unserer Haut siedeln etwa 100.000 Bakterien pro Quadratzentimeter. Ein beliebter Trick ist nun eine Messung der Bakterienkonzentration (die, außer in Krankenhäusern, wenig aussagekräftig und daher auch nicht sinnvoll ist), um dann teure Desinfektionen (Vernebelungsmaßnahmen) zu verkaufen. Davon ist eine sinnvoll Hygieneuntersuchung von Klimaanlagen oder bei Fäkalschäden zu unterscheiden.